Was braucht ein gutes Theater?

theater

Ein Theater ist heute mehr als nur eine Bühne und ein paar Stühle. Was beim Off-off-Broadway noch zu akzeptieren ist, wird in Europa -wenn überhaupt- nur von ein paar sehr eingefleischten Theatergängern besucht werden.

Etheaterin Theater muss heute eine professionelle Infrastruktur bieten. Das fängt schon beim Eingang an, hier müssen Gäste die Möglichkeit haben, Mäntel und Jacken abzulegen. Immer mehr vor allem kleine Theater haben erkannt, dass sie mit kleinen Speisen und Getränken im Eingangsbereich noch etwas Extrageld verdienen können, bevor die Vorstellung anfängt. Ein gutes Beispiel für weitere Einnahmemöglichkeiten ist ist das Theater Drachengasse, das zum Beispiel eine weitere Bühne für Gastproduktionen bietet.

Was ebenfalls wichtig ist, sind gute Stühle. Die meisten Produktionen dauern ein bis zwei Stunden, und da können Holzstühle schon sehr weh tun. Oft unterschätzt, aber sehr wichtig ist die Raumakustik. Gerade bei Theaterstücken, die ohne Mikrofon und Verstärker gespielt werden, ist der Ton wichtig. Weder darf es zu sehr hallen, noch sollte jeder Ton gleich von der Einrichtung verschluckt werden.

Ähnliches gilt auch für das Licht. Während es im Gastraum natürlich dunkel sein sollte, braucht es auf der Bühne umso mehr Licht. Eine gute Lichtanlage ist eine wichtige Investition, die sich aber in der Qualität der Produktion rechnet.

Die Bühne selbst sollte erhöht sein, aber so, dass man auch in den vorderen Reihen noch alles sehen kann. Manche Bühnen sind so hoch gebaut, dass hintere Bereiche ausgerechnet von den besten Plätzen nicht einsehbar sind.

Was aber am wichtigsten heutzutage ist: Die Sicherheitsvorschriften zu beachten. Ein Theater braucht zum Beispiel Rauchmelder und eine ausreichende Zahl an Feuerlöschern. Ganz wichtig ist eine Notbeleuchtung, die sich bei Stromausfall einschaltet und mit Batterie betrieben wird. Und ebenso bedeutend sind gut sichtbare und leuchtende Notausgangsschilder.

Wenn die Infrastruktur gesichert ist, dann kann man sich auf die Suche nach dem Herz eines Theaters machen: Das Ensemble und den Direktor.