Traditionelle Festspiele & Festivals in Österreich

The Vienna Festival

Kaum ein anderes Land der Welt lebt und liebt die Musik mehr als die Alpenrepublik Österreich. Das Kulturangebot im Land ist einfach überwältigend. Allein in der Hauptstadt Wien hören sich durchschnittlich 10.000 Menschen jeden Tag ein klassisches Konzert an. Dabei sind alle anderen Formen der Darbietung noch gar nicht berücksichtigt. Viele der bekanntesten Festivals finden in einer atemberaubenden Umgebung statt. Sei es in prachtvollen Theatersälen, sei es auf Bühnen mitten in einem See, oder sei es in einer der wunderbaren Burgruine. Im Folgenden ein paar der bedeutendsten Festspiele und Kulturereignisse in Österreich.

Die Wiener Festwochen

The Vienna FestivalEin Sommernachtskonzert in Schönbrunn mit den weltbekannten Wiener Philharmonikern eröffnet eines der größten europäischen Kulturfestivals auf höchstem Niveau. Seit nunmehr über 60 Jahren ist Wien von Mitte Mai bis Mitte Juni die Kulturzentrale Europas.

Salzburger Festspiele

Nicht nur nach Aussagen des Veranstalters sind die Salzburger Festspiele das bedeutendste und größte Kulturfestival der Welt. Für sechs Wochen wird in Salzburg eine ganze Stadt zur überdimensionalen Bühne. Die barocke Altstadt Salzburgs bildet den träumerischen Rahmen, welches einen Bogen von der klassischen Musik bis zur avantgardistischen Kunstformen scheinbar mühelos spannt. Ein vollgestopftes Programm erwartet die Besucher der Stadt von Mitte Juli bis Ende August.

Internationales Jazzfestival Saalfelden

Das wichtigste Festival für zeitgenössischen Jazz in Europa findet jährlich vor dem Bergmassiv des Steinernen Meeres in Mitte von Sattgrüner Almen statt. Das Who-is-who der internationalen modernen Jazzszene trifft sich im sonst so idyllischen Saalfelden inmitten der Salzburger Bergwelt.

Schubertiade im Bregenzerwald

Wie es die Schubertiade schafft ihre Intimität zu bewahren bleibt wohl ein Geheimnis der Organisatoren. Über 40.000 Zuschauer kommen jedes Jahr zu den Veranstaltungen in der kleinen Gemeinden Hohenems und Schwarzenberg, um die Liederabende mit weltbekannten Sängern zu genießen. Im Mai startet die Schubertiade im Markus-Sittkus-Saal in Hohenheim und endet im August im Angelika-Kaufmann-Saal in Schwarzenberg. Letzterer zählt zu den besten Kammermusiksälen der Welt.